Veranstaltungen 2018


Januar 2019

Vormerkungen bitte an Frau Estelmann w.estelmann@gmx.net

Arriva La Befana!

Sonntag, 06.01.2019, 18 Uhr (Ristorante Da Mario)

Dreikönigsessen

Anmeldung unbedingt erforderlich
unter Telefon 0163 33 59 600

Neujahrsempfang

Samstag 19.01.2019, 15 - 17 Uhr (Hotel Oranien)

Wir begrüßen das Neue Jahr mit Sekt und Häppchen - Gäste willkommen!

Anmeldung erbeten unter 0163 33 59 600

Kostenbeitrag 18 Euro

Die Toskana - Ein Paradis

Freitag 25.01.2019, 19.30 Uhr (Haus der Heimat, Großer Saal)

Für Landschaftsfotografen
Lichbildervortrag von Werner Fehlinger

Der Wiesbadener Fotograf Werner Fehlinger hat die Toskana durch den Sucher seiner Kamera gesehen und zeigt ihre landschaftlichen Schönheiten, begleitet von Musik aus der Region. Die Toskana ist auch die Wiege von Dante Alighieri, Giorgio Vasari, Niccolò Machiavelli und anderen Schriftstellern, denen sich Dr. Angelika Broll und Wilma Estelmann widmen.
Ein Toskana-Abend mit Bildern, Musik, Literatur und einem Glas Wein ...

Danteplausch

Donnerstag, 31.01.2019, 15 bis 17 Uhr (Café Jawlensky, Museum Wiesbaden)

Februar 2019

Vormerkungen bitte an Frau Estelmann w.estelmann@gmx.net

Unbekanntes Venedig - Mystik und Magie

Freitag 22.02.2019, 19.30 Uhr (Haus der Heimat, Großer Saal)

Lichtbildervortrag von Cai Boesken

„Es gibt über Venedig bekanntlich nichts mehr zu sagen“, meinte einmal der irisch-amerikanische Schriftsteller Henry James. Und nun doch ein weiterer Vortrag? In diesem Lichtbildervortrag wird nicht Bekannte wiederholt oder vertieft, Cai Boesken  erweckt vielmehr die einzigartige mystische Atmosphäre der Lagunenstadt, die wie keine andere Stadt Schönheit, Sinnlichkeit und Vergänglichkeit verkörpert, durch eher unbekannte Örtlichkeiten und Schauplätze, durch Anekdoten und Legenden zum Leben. Dabei darf der historische venezianische Karneval, der wie kein zweites Fest Geheimnisvolles und Unergründliches beinhaltet, natürlich nicht fehlen.

Einen besonderen „Leckerbissen“ dürfte auch das Bildmaterial darstellen, welches ganz auf das Thema zugeschnitten wurde und zum Teil in den dunklen, nebligen Jahreszeiten oder zur Nachtzeit gefertigt wurde.

Danteplausch

Donnerstag, 28.02.2019, 15 bis 17 Uhr (Café Jawlensky, Museum Wiesbaden)

März 2019

Vormerkungen bitte an Frau Estelmann w.estelmann@gmx.net

Alessandro Manzoni - I Promessi Sposi - Die Brautleute

Donnerstag, 07.03.2019, 19.30 Uhr (Haus der Heimat, Wappen-Saal)

Lesung mit einem Glas Wein
von Wilma Estelmann und Hans Ambos

Alessandro Manzonis 1827 erschienener Roman „Promessi Sposi“, ist Pflichtlektüre in ital. Schulen und sicherlich ein Höhepunkt der italienischen Literatur. Er wurde mehrfach ins Deutsche übersetzt, aber die neue Version von Burkhardt Kröber aus dem Jahr 2000 unter dem Titel „Die Brautleute“ fand große Beachtung als besonders adäquate und moderne übersetzerische Leistung. Anhand ausgewählter Passagen aus dem Roman und einer kleinen Zusammenstellung weiterer Texte von Manzoni – darunter die Ode auf Napoleons Tod, „Il Cinque Maggio“, die zuallererst von J.W. von Goethe übersetzt wurde – soll ein Überblick über einen wichtigen Abschnitt der italienischen Literatur und Geschichte geboten werden.

Tagesfahrt nach Baden Baden

Sonntag, 10.03.2019, Abfahrt 9 Uhr (Busbahnhof Wiesbaden)

Die Künstlervereinigung 'Die Brücke' und ein Abstecher nach Heidelberg
Anmeldung/Infos unter Tel.  0163 33 59 600
Kostenbeitrag: 79 €

Jahreshauptversammlung

Samstag, 23.03.2019, 15 Uhr (Haus der Heimat, Wappensaal)

mit Sektempfang und Häppchen

Danteplausch

Donnerstag, 28.03.2019, 15 bis 17 Uhr (Café Jawlensky, Museum Wiesbaden)

April 2019

Vormerkungen bitte an Frau Estelmann w.estelmann@gmx.net

Carlo Collodi und sein Pinocchio

Freitag 05.04.2019, 19.30 Uhr (Haus der Heimat, Großer Saal)

PowerPoint-Vortrag von Dr. Klaus Haag

Es gibt wohl keinen europäischen Kinderroman, der weltweit so bekannt wäre wie die Geschichte vom „Hölzernen Bengele“ namens „Pinocchio“. Aus einem einfachen Stück Holz geschnitzt, verarbeitet zur Gliederpuppe, getrieben von Flausen im Kopf und der fantasievollen und naturgeprägten Naivität eines liebenswert-frechen und noch haltlosen Knaben wächst im Kinderroman von Carlo Collodi ein Mensch heran, entwickelt sich am Ende sein Charakter und echter Lebensmut und wird damit zum Vorbild für Jung und Alt.

Wer hat nicht die „Eselsohren“ und die „lang anwachsende Nase“ des flunkernden Holzpüppchens vor Augen und kennt nicht die Adaption der Geschichte aus dem Walt Disney-Zeichentrickfilm oder hat nicht die typische Holzpuppe im Sinn, die in zahlreichen Läden Italiens als Souvenir angeboten wird? Doch wer kennt die Hintergründe der Geschichte, wer hat sie gelesen, und wer weiß, wie sehr ihr (den meisten fast unbekannter) Verfasser mit ihr verwoben ist?

Der Vortrag widmet sich diesen illustren Aspekten des Lebens und Werks von Carlo Collodi und seinem liebenswerten „Bengel“. Es ist auf heitere Weise der Bericht vom „Mythos des Erwachsenwerdens“.

Danteplausch

Donnerstag, 25.04.2019, 15 bis 17 Uhr (Café Jawlensky, Museum Wiesbaden)

Mai 2019

Vormerkungen bitte an Frau Estelmann w.estelmann@gmx.net

Europatag

Freitag 10.05.2019, 19.30 Uhr (Haus der Heimat, Großer Saal)

Dante Alighieri und Europa

Eine neue Übersetzung der Divina Comedia von Dr. Bodo Zöll       

Dr. Zöll liest ausgewählte Passagen aus seiner neuen Übersetzung von Dantes Hauptwerk, in dem der Dichter abrückt von der absoluten Alleingültigkeit der traditionellen Einheitskultur des mittelalterlichen Universalreiches und  das Bild eines Pluralismus von Kulturen, die friedlich neben einander existieren, entwirft. Nichtsdestotrotz stehen für Dante Alighieri die klassische Antike mit der griechischen Mythologie, die römische Politik und auf diesem Fundament vor allem die zeitgenössische Mystik des Christentums uneingeschränkt im Zentrum.

Tagesfahrt nach Bonn

Sonntag 19.05.2019, Abfahrt 9 Uhr (Busbahnhof Wiesbaden)

Goethe und die Verwandlung der Welt

Anmeldung/Infos unter Tel.  0163 33 59 600

Kostenbeitrag 79 Euro

Danteplausch

Donnerstag, 30.05.2019, 15 bis 17 Uhr (Café Jawlensky, Museum Wiesbaden)

Juni 2019

Vormerkungen bitte an Frau Estelmann w.estelmann@gmx.net

Danteplausch

Donnerstag, 27.06.2019, 15 bis 17 Uhr (Café Jawlensky, Museum Wiesbaden)

 

Danteplausch

auch im Sommer an jedem letzten Donnerstag im Monat im Café Jawlensky:
25.07., 29.08. uns 26.09.2019

Eintrittspreise zu Vorträgen

[mehr anzeigen]

Veranstaltungsorte

[mehr anzeigen]

Italienisch-Stammtisch

[mehr anzeigen]

La Dante 2019

[mehr anzeigen]